Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1890) Tödlicher Verkehrsunfall

    Erlangen (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am 14.10.2002, gegen 08.00 Uhr, auf der Staatsstraße zwischen Pommersfelden und Etzelskirchen. Eine 18-jährige Beamtenanwärterin aus Untersteinach, Landkreis Kulmbach, befand sich auf dem Weg nach Neustadt/Aisch, um dort am Unterricht der Verwaltungsschule teilzunehmen. Unmittelbar nach Verlassen der BAB A 3 bei der Anschlussstelle Pommersfelden kam der Pkw der jungen Frau aus bislang nicht geklärter Ursache in einer leichten Rechtskurve etwas nach links auf die Gegenfahrbahn. Vermutlich beim Versuch gegenzusteuern geriet das Fahrzeug ins Schleudern, drehte sich um 90 Grad und kam quer zur Fahrbahn nach rechts von der Straße ab. Dort prallte das Fahrzeug gegen einen Baum, die Fahrerin wurde dabei eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Höchstadt befreit werden. Durch den Aufprall wurde die junge Frau, trotz angelegtem Sicherheitsgurt, so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: