Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1776) Dachisolierung einer Kirche geriet in Brand

    Erlangen (ots) - Am 17.09.2002, kurz nach 16.00 Uhr, gingen mehrere Notrufe über starke Rauchentwicklung aus dem Dach der Apostelkirche in Erlangen-Büchenbach ein. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen war die Isolierung des ca. 150 qm großen Kupferdaches der Kirche in Brand geraten und sorgte für heftige Rauchentwicklung. Bei der Brandbekämpfung waren die Feuerwehren Ständige Wache Erlangen, FFW Büchenbach und Erlangen und die Siemens Werksfeuerwehr eingesetzt. Um alle Glutnester letztendlich vollkommen zu löschen, muss das komplette Dach geöffnet werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden wird auf ca. 150.000 EUR geschätzt. Ob die Brandentstehung auf Lötarbeiten am Kupferdach zurückzuführen ist, muss noch geklärt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: