Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1515) Weitere Unfälle auf der A 6

    Schwabach (ots) - Am 05.09.02, gegen 18.10 Uhr, ereignete sich auf der A 6 im Bereich Schwabach in Richtung Nürnberg am Ende eines Staus ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Bei diesem Unfall wurden insgesamt 5 Personen verletzt, wobei ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Nürnberg mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fürth verbracht werden musste. Hier betrug der Gesamtsachschaden ca. 6.000 EUR. Aufgrund dieses Unfalls staute sich der Verkehr zeitweise auf einer Länge von ca. 15 km.

  Ebenfalls in Fahrtrichtung Nürnberg ereignete sich gegen 23.00 Uhr an fast gleicher Stelle ein weiterer Auffahrunfall mit insgesamt 4 beteiligten Fahrzeugen. Ein italienischer Fahrzeugführer blieb nach Ausfall der Beleuchtungseinrichtung mit seinem Pkw auf der linken Fahrbahn liegen. Drei nachfolgende Fahrzeuge konnten noch rechtzeitig abbremsen. Ein weiterer Fahrzeugführer erkannte die Situation zu spät, fuhr auf den letzten Pkw auf und schob diesen auf den davor stehenden Pkw. Bei diesem Unfall wurden 2 Personen leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 25.000 EUR. Auch hier kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: