Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1372) Skorpion beschlagnahmt

        Nürnberg (ots) - Einen nicht alltäglichen  Fang machte eine
Fußstreife der  Polizeiinspektion Mitte am Freitagnachmittag in der
Nürnberger  Königstorpassage. Bei der Kontrolle mehrerer
alkoholisierter  Personen stellten die überraschten Beamten in einem
durchsichtigen  Plastikbehälter einen ca. 15 cm großen schwarzen
Skorpion fest. Eine  28-jährige Hausfrau will das exotische Tier von
einem Unbekannten  geschenkt bekommen haben. Gegen die Frau wird nun
wegen eines  Verstoßes gegen die Bundesartenschutzverordnung
ermittelt. Der  Skorpion wurde zur artgerechten Unterbringung in den
Tiergarten  Nürnberg gebracht. Laut Auskunft des Verantwortlichen,
Herrn Dr.  Mädgefrau, handelt es sich bei dem Exemplar um einen
Kaiserskorpion,  dessen Stich giftig, jedoch nicht lebensgefährlich
ist.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell