Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1335) Achtung, Trickdiebe unterwegs!

        Nürnberg (ots) - Gleich in drei Fällen wurden am vergangenen
Freitag, 02.08.2002, betagte Mitbürger im Stadtgebiet Nürnberg Opfer
von bislang unbekannten weiblichen Trickbetrügerinnen. In allen
Fällen verschafften sich die Unbekannten, die jeweils zu zweit
auftraten, unter dem Vorwand, sie hätten eine Nachricht für Nachbarn
und benötigten etwas zum Schreiben, Zutritt in die Wohnung der
älteren Frauen. Anschließend lenkten sie ihre Opfer ab und
entwendeten Bargeld. Dabei entstand den Opfern ein Gesamtschaden in
Höhe von insgesamt 1.000 Euro. Die Tatorte verteilen sich auf die
Sebalder Altstadt sowie die Stadtteile St. Peter und Maxfeld.

  Die Trickdiebe wurden von den Opfern unterschiedlich beschrieben. In allen Fällen soll es sich um Osteuropäerinnen handeln mit nackenlangen Haaren, teilweise zum Zopf gebunden.

  Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt. Bei Auftreten der Trickbetrüger wird empfohlen, umgehend die Polizeieinsatzzentrale über Notruf 110 zu verständigen.

  Sachdienliche Hinweise nimmt auch der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Tel. (0911) 211-3333, entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: