Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1315) Zehn Gramm Amphetamin sichergestellt

        Nürnberg (ots) - Die Rauschgiftfahnder der Nürnberger
Kriminalpolizei kontrollierten am Dienstagabend, 30.07.2002, gegen
18.15 Uhr, in einer Parkanlage im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard
einen 23-Jährigen, der bereits als Betäubungsmittelkonsument in
Erscheinung getreten war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten
insgesamt 10 Gramm Amphetamin und 30 Gramm Marihuana sicher.

  Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde ein weiterer Tatverdächtiger (35) vorübergehend festgenommen, weil dieser in dringendem Verdacht steht, dass er dem 23-Jährigen das Rauschgift geliefert hatte.

  Gegen das Duo wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der 23-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: