Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 020324 - 0354 Gallusviertel: Was macht Crack aus einem Menschen ? (Meldung 1 von 5)



        Frankfurt (ots) - Ein besonders extremes Beispiel eines sozial
und gesundheitlich  abgeglittenen Drogenkonsumenten erlebten am
Freitagmittag zwei  Kriminalbeamte, die zu Ermittlungen auf der
Fahrt vom Präsidium in  die Innenstadt waren. In der Mainzer
Landstraße, in Höhe Haus Nr. 93,  beobachteten sie neben der
Fahrbahn einen Mann, der auf dem dortigen  Gehweg auf allen Vieren
kroch und laut bellte. Nachdem er von den  Beamten angesprochen
wurde, hob er wie ein Hund das linke Bein, als  ob er seine
Duftmarke setzen wollte. Der total verschmutzte und  verwahrloste
38-jährige Wohnsitzlose, der nicht weiter reagierte,  wurde
daraufhin in eine Psychiatrie eingewiesen. Nach polizeilichen  
Erkenntnissen ist der in Essen geborene Mann seit mehreren Jahren  
Crack abhängig und durch die Einwirkung der Droge völlig  
desorientiert. (Jürgen Linker/ 8044).

Bereitschaft: Jürgen Linker, Telefon (p) 06172-44189, Handy
0172-6591380




ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Bilddateien im Internet unter:


Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon:069-755-8044
Fax: 069-755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: