Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1270) Rauschgifttoter

        Nürnberg (ots) - Nach dem jetzt vorliegenden Ergebnis einer
chemisch-toxikologischen Untersuchung verstarb ein 37-jähriger
arbeits- und berufsloser Nürnberger an den Folgen einer
Rauschgiftintoxikation in Verbindung mit Alkoholkonsum. Er ist seit
ca. 20 Jahren als Drogenkonsument bekannt.

  Der 37-Jährige war Ende Mai in der Grünanlage auf der Insel Schütt leblos aufgefunden worden. Der sofort hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Die Leiche war damals obduziert worden.

  Bisher wurden in Nürnberg im Jahre 2002 fünf Drogentote registriert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: