Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1181) Bekannter wurde zudringlich

        Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 08.07.2002, gegen 00.15 Uhr,
befand sich eine 43-Jährige zusammen mit ihrem 35-jährigen Bekannten
in der Schweinauer Hauptstraße in Nürnberg auf dem Nachhauseweg. Als
die Frau mit ihrem Bekannten durch den Schweinauer Park ging, wurde
der Mann plötzlich zudringlich und versuchte die Frau mit Gewalt
sexuell zu nötigen. Als die 43-Jährige laut um Hilfe rief, wurden
ihre Rufe von Passanten gehört, die wiederum die Polizei
verständigten.

  Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West, die sich in Tatortnähe befand, nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest. Nachdem der 35-Jährige zudem unter Alkoholeinwirkung stand (Alkomattest 1 Promille), veranlassten die Beamten eine Blutentnahme und verbrachten ihn zur Ausnüchterung in die Polizeihaftzelle.

  Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Nötigung eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: