Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1110) Kinopersonal beleidigt und Polizeibeamten angegriffen

        Nürnberg (ots) - Am 24.06.2002, gegen 21.45 Uhr, hielt sich ein
32-jähriger österreichischer Bauarbeiter zusammen mit drei
Arbeitskollegen in einem Kino in der Innenstadt Nürnbergs auf.
Offensichtlich wegen Alkoholgenusses wurden die vier Männer
gegenüber dem Personal des Kinos ausfällig und mussten dann vom
Sicherheitsdienst des Kinos aus dem Haus verwiesen werden. Dabei
beleidigte einer der Männer den Angestellten des Sicherheitsdienstes
und schlug nach diesem. Erst eine eintreffende Polizeistreife konnte
den 32-Jährigen von weiteren Übergriffen abhalten. Allerdings
verhielt sich der Mann weiter aggressiv und wurde in Gewahrsam
genommen.

  Beim Abtransport griff er plötzlich einen 40-jährigen Polizeibeamten an und trat auf diesen ein. Der Österreicher musste gefesselt werden und konnte zur Wache verbracht werden. Auch ein 38-jähriger Arbeitskollege des Österreichers musste in Gewahrsam genommen werden, nachdem er versuchte, durch verbale Aggressionen die Stimmung weiter anzuheizen. Die beiden weiteren Begleiter verhielten sich zurückhaltend. Die beiden in Gewahrsam genommenen Männer waren mit 1,68 Promille bzw. 1,60 Promille erheblich alkoholisiert und wurden ausgenüchtert.

  Der 32-jährige Österreicher wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Hausfriedensbruchs, sein Kollege wegen Beleidigung und Hausfriedensbruchs angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: