Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (929) Punkergruppe in Gewahrsam genommen

        Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 27.05.2002, gegen 22.30 Uhr,
bemerkte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in der
Königstraße eine 10-köpfige Gruppe von Punkern, die sich auf dem
Gehweg vor einem Schnellimbiss niedergelassen hatte. Die Gruppe
wurde daraufhin aufgefordert, sich zu entfernen, und ihr wurde zur
Durchsetzung des Ortsrechtes der Stadt Nürnberg ein Platzverweis
erteilt. Während fünf Personen dem Platzverweis Folge leisteten,
weigerten sich fünf weitere, dieser Aufforderung nachzukommen.
Vielmehr wurden sie gegenüber den Beamten ausfallend und äußerst
aggressiv.

  Aus diesem Grunde wurde das Quintett in Gewahrsam genommen. Bei zwei
Männern aus dieser Gruppe konnte der Gewahrsam nur mit unmittelbarem
Zwang und dem Einsatz des Pfeffersprays durchgesetzt werden. Alle
fünf standen deutlich unter Alkoholeinwirkung. Sie wurden zur
Verhütung von Straftaten und zur Ausnüchterung in die
Polizeihaftzelle eingeliefert. Zur Durchsetzung der Maßnahmen war
neben mehreren Polizeistreifen auch ein Diensthund eingesetzt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: