Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (926) Nach Schlägerei ins Krankenhaus

        Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 28.05.2002, gegen 02.00 Uhr,
wurde eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd zu einer
Schlägerei in die Gabelsbergerstraße gerufen. Dort lag auf dem
Gehweg ein 25-Jähriger, der im gesamten Gesichtsbereich verletzt
war. Der hinzugerufene Notarzt veranlasste die Einlieferung des
Verletzten in eine Nürnberger Klinik.

  Noch in der Nähe des Tatortes konnten kurze Zeit später zwei Männer
(42 und 31 Jahre) angetroffen werden, die in dringendem Verdacht
stehen, dass sie das Opfer niedergeschlagen haben. Beide standen
unter Alkoholeinwirkung und wurden zunächst zur Ausnüchterung in die
Polizeihaftzelle gebracht. Gegen das Duo wurde ein
Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung
eingeleitet. Die genauen Umstände der Auseinandersetzung müssen noch
ermittelt werden.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranke

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: