Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1403) Drogentote in Bubenreuth

Erlangen-Land (ots) - Bereits am Samstagabend (30.07.2016) verstarb eine junge Frau in ihrer Wohnung in Bubenreuth (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Die Ermittlungen zur Todesursache bestätigten, dass die 22-Jährige auf Grund der Einnahme von Drogen verstorben ist.

Um kurz nach 21:30 Uhr verständigte ein Bekannter über Notruf die Polizei und teilte mit, dass die Frau in ihrer Wohnung bewusstlos geworden sei. Ein hinzugezogener Notarzt musste letztlich trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen den Tod der jungen Frau feststellen. Die von der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth angeordnete Obduktion sowie das chemisch-toxikologische Gutachten führten zu dem Ergebnis, dass die 22-Jährige an einer Überdosis Ecstasy verstarb.

Michael Konrad/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: