Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1381) Falsche Polizeibeamte unterwegs

Erlangen (ots) - Am Freitag (29.07.16) klingelten zwei falsche Polizeibeamte an einer Wohnung in der Hertleinstraße und erbeuteten Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 12:00 Uhr mittags stellten sich zwei unbekannte Männer bei einem Rentner als Kriminalpolizisten vor. Sie gaben an, wegen Diebstählen in dem Mehrfamilienhaus zu ermitteln und müssten überprüfen, ob alles Geld der Bewohner noch vorhanden ist. Als die beiden Täter die Wohnung wieder verlassen hatten, bemerkte der Rentner bei einer Nachschau, dass das vorher gezeigte Geld, etwa 150 Euro, gestohlen war. Eine Beschreibung der vermeintlichen Polizeibeamten konnte der Mann nicht abgeben.

Die Erlanger Kriminalpolizei bittet um Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Rainer Seebauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: