Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (619) Bei Festnahme geflüchtet

        Nürnberg (ots) - Am 08.04.2002, gegen 02.00 Uhr, wurde ein
21-jähriger Nürnberger in der Äußeren Bayreuther Straße in Nürnberg
von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei gab der Mann zunächst
die Personalien eines Freundes an. Eine Überprüfung ergab, dass er
damit eigentlich im Gefängnis sitzen müsste. Auf Vorhalt flüchtete
der Mann, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung durch die Beamten
wieder eingefangen werden. Als der Arbeitslose dann seine
tatsächlichen Personalien preisgab, stellte sich heraus, dass gegen
ihn zwei Haftbefehle wegen Eigentumsdelikten bestehen. Der Mann wird
dem Ermittlungsrichter vorgeführt.



ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken



Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: