Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1225) Von Bus gestreift - Auto prallt gegen Lichtmast

Nürnberg (ots) - Am Samstagabend (02.07.2016) kam es auf der Münchener Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Reisebus einen Pkw Hyundai streifte und anschließend weiterfuhr. Die beiden Insassen des Hyundai (Mann 54 und Frau 37) wurden leicht verletzt.

Kurz nach 20:00 Uhr fuhren der Reisebus und der Pkw nebeneinander auf der Münchner Straße stadteinwärts. Nach der Einmündung Karl-Schönleben-Straße wechselte der Bus vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei offensichtlich den Hyundai. Dessen Fahrer (54) wich nach rechts aus und prallte frontal gegen einen Lichtmast. Der bislang unbekannte Busfahrer fuhr weiter in Richtung Innenstadt.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg musste anrücken und den beschädigten Lichtmast umlegen. Die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg nahm den Unfall auf. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Gesamtsachschaden auf 10.000 Euro.

Zeugen werden gebeten sich an die Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg unter der Telefonnummer 0911 6583 - 1530 zu wenden. / Robert Sandmann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: