Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1146) Einbruch in Bäckerei - Tatverdächtiger in U-Haft

Schwabach (ots) - Der Polizei ist es in der vergangenen Nacht (20./21.06.2016) gelungen, in Schwabach-Wolkersdorf einen mutmaßlichen Einbrecher festzunehmen. Der 28-jährige Mann konnte trotz Fluchtversuchs gestellt werden und kam in Untersuchungshaft.

Es war ca. 01:45 Uhr, als eine Anwohnerin (45) verdächtige Geräusche hörte und die Polizei verständigte. Der Tatverdächtige hielt sich zu dieser Zeit noch in der Bäckerei an der Hauptstraße auf und konnte nach Umstellung des Anwesens festgenommen werden. Der 28-Jährige hatte zwar noch versucht über ein Kellerfenster das Weite zu suchen, kam aber nicht weit und verlor auf seinem kurzen Fluchtweg diverses Aufbruchswerkzeug.

Bei der anschließenden Spurensicherung stellte sich heraus, dass der Beschuldigte, bevor er bei der Tatausführung gestört wurde, über die Eingangstür in die Bäckerei eingedrungen war und bereits mehrere Kassenschubladen aufgehebelt hatte.

Der 28-Jährige wurde in der Zwischenzeit an das zuständige Fachkommissariat der Kripo Schwabach überstellt, machte dort aber keine Angaben und kam auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth in Haft.

Alexandra Oberhuber/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: