Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1130) Schlägerei bei nächtlichem Fußballspiel

Nürnberg (ots) - Am Samstagnacht (18.06.2016) ereignete sich während eines Fußballspiels im Nürnberger Stadtteil Muggenhof eine körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Mannschaften. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Im Rahmen eines organisierten Nacht-Fußballspiels in der Sporthalle der Muggenhofer Straße gerieten gegen 00:15 Uhr zwei Mannschaften körperlich aneinander. Hierbei sollen bis zu 15 Spieler beteiligt gewesen sein. Zunächst seien zwei Spieler verbal aneinander geraten woraufhin einer der beiden von einem Schlag getroffen zu Boden fiel. Daraufhin sollen mehrere Personen mit Füßen auf den Kopf des 19-Jährigen eingetreten haben.

Der 19-Jährige musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Die alarmierten Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-West konnten vor zwei Tatverdächtige im Alter von 19 und 23 Jahren vorläufig festnehmen.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die weitere Aufklärung des Sachverhalts ist nun Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. / Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: