Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (387) Versuchte Vergewaltigung

    Nürnberg (ots) -

    Am vergangenen Dienstag, 26.02.2002, kurz nach 22.00 Uhr, wurde im Nürnberger Stadtteil Bauernfeind eine 27-Jährige Opfer einer versuchten Vergewaltigung. Die Frau lief auf dem Gehweg zwischen dem Anwesen Bauernfeindstraße 31 und 33, als ihr ein bislang unbekannter Mann von hinten auf die Schulter tippte. Als sich die Frau umsah, schlug ihr der Unbekannte mit der Faust ins Gesicht, sodass sie zu Boden stürzte. Anschließend setzte er sich auf sie, hielt ihr ein Messer an den Hals und verlangte, dass sie die Kleidung ablegen solle. Plötzlich ließ der Mann jedoch von ihr ab und flüchtete.     Die Frau erlitt durch das Messer leichte Schnittverletzungen am Hals.

    Das Opfer ging anschließend nach Hause und vertraute sich später einer Freundin an, die die Polizei verständigte. Anschließende Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

Beschreibung:     Ca. 30 bis 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, trug blaue Jeans, eine dunkle Winter-Steppjacke und eine schwarze Wollmütze.

    Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Nürnberg unter der Telefonnummer: 0911/211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: