Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (476) Mutmaßliche Navi-Diebesbande in Haft

Nürnberg / Fürth (ots) - Am Samstagmittag (05.03.2016) nahm die Polizei in der Fürther Altstadt vier mutmaßliche Pkw-Aufbrecher im Alter von 17, 18 und 19 Jahren fest. Ein Richter am Amtsgericht Fürth erließ gegen alle vier Haftbefehl.

Seit Mitte Februar 2016 war es im Bereich Nürnberg und Fürth zu über einem Dutzend Autoaufbrüchen gekommen, bei denen die fest eingebauten Navigationsgeräte gestohlen wurden (Meldung 389 vom 24.02.2016). Im weiteren Verlauf übernahm das Fachkommissariat für Bandenkriminalität der Nürnberger Kripo die Ermittlungen. Dabei gerieten die vier jungen Männer in den Fokus der Kriminalbeamten. Rund 14 Tage später klickten die Handschellen. Zivile Kräfte der Nürnberger Polizei und Streifen der Fürther Polizei nahmen das Quartett in der Altstadt von Fürth fest.

Bei der Durchsuchung der von ihnen mitgeführten Taschen stießen die Beamten auf eine hochwertige Designer-Jacke, die nachweislich aus einem Pkw-Aufbruch vom 22.02.2016 in der Aldringerstraße im Fürther Stadtteil Dambach stammt. Von dem entwendeten Navigationssystem fehlt jede Spur. Des Weiteren stellten die Beamten 48 Dosen eines koffeinhaltigen Softdrinks, ein Nachthemd und Rasierklingen sicher. Die Gegenstände stammen offensichtlich aus einem Ladendiebstahl, der durch zunächst Unbekannte am Freitagmorgen (04.03.2016) in einem Diskounter in der Fürther Mathildenstraße verübt worden war.

Bei ihren Vernehmungen mittels Dolmetscher durch die Kriminalbeamten bestritten die vier Verdächtigen die Tatvorwürfe. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurden die vier Männer, die in Deutschland keinen festen Wohnsitz haben, einem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Fürth überstellt, der Haftbefehle erließ.

Das Fachkommissariat prüft nun, inwieweit ein Zusammenhang mit den zurückliegenden gleichgelagerten Pkw-Aufbrüchen besteht.

Robert Sandmann/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: