Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (347) Schülerin sexuell belästigt

      Nürnberg (ots) - Gestern Morgen, 21.02.2002, gegen 07.30
Uhr, wurde die Polizei zum Hauptbahnhof in Nürnberg gerufen.
Dort war eine 15-jährige Schülerin von einem bislang Unbekannten
sexuell belästigt worden. Das Mädchen saß auf einer Bank am
Gleis 12. Dort setzte sich der Unbekannte zunächst neben sie und
sprach sie an. Als das Mädchen nicht auf ihn reagierte, packte
er die Schülerin und dirigierte sie in den Verbindungsgang
zwischen Mittelhalle und Südausgang und fasste ihr mit einer
Hand an den Körper. Als das Mädchen androhte, laut zu schreien,
ließ der Mann von ihr ab und flüchtete in Richtung Südausgang.

Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg.

Beschreibung:     Ca. 40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, untersetzt mit so genanntem Bierbauch, trug eine Brille mit dicken, lupenartigen Gläsern, eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose sowie eine Wollmütze.

    Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Nürnberg unter der Telefonnummer: 0911/ 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: