Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (233) Tankstelle in Langwasser überfallen

        Nürnberg (ots) - Am 07.02.2002, gegen 03.50 Uhr, wurde die
ARAL-Tankstelle in der Georg-Ledebour-Straße im Nürnberger Stadtteil
Langwasser von einem Unbekannten überfallen. Der allein anwesende
Tankwart wurde von dem unbekannten Räuber mit einem Messer bedroht
und gezwungen, rund 1.200 EUR Bargeld in einer weißen Plastiktüte
auszuhändigen. Dann musste sich der Tankwart mit dem Gesicht nach
unten auf den Boden legen, und der Täter flüchtete. Die
Fahndungsmaßnahmen blieben bislang ohne Erfolg.

  Der Räuber wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, bekleidet mit einem hellen Kapuzenshirt und einer dunklen Jogginghose mit hellen Längsstreifen an der Außenseite. Der Täter sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent.

  Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: