Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (102) Wohnhausbrand in Erlangen

        Erlangen (ots) - Am 16.01.2002, gegen 21.30 Uhr, brannte in
Erlangen, Hutstraße, ein Reihenhaus.  Beim Eintreffen der Polizei
und der Feuerwehr brannten das Wohnzimmer, der Flur und der
Eingangsbereich. Die übrigen Zimmer wurden durch Rauch stark in
Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000
EUR geschätzt.  Der 60-jährige Bewohner, der das Haus alleine
bewohnt, wurde mit einer leichten Rauchvergiftung vom Rettungsdienst
in die UNI-Klinik eingeliefert.  Die Brandursache ist noch nicht
geklärt. Die Kripo Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: