Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (53) Zwei Fußgänger von Pkw erfasst - hier: Zeugensuchmeldung

      Nürnberg (ots) - Heute, 09.01.2002, kurz nach 04.00 Uhr,
wurden in der Regensburger Straße in Nürnberg zwei Fußgänger von
einem stadteinwärts fahrenden Pkw Daimler-Benz erfasst. Die
beiden Fußgänger, eine 27-Jährige und ein 25-Jähriger, waren in
Höhe des Clubgeländes am Valznerweiher auf der Fahrbahn der
Regensburger Straße stadteinwärts gegangen. Während die
27-Jährige glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitt,
wurde der 25-Jährige auf die Fahrbahn geschleudert und musste
vom Rettungsdienst mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine
Nürnberger Klinik eingeliefert werden.

    Da bei zwei der Beteiligten Alkoholeinwirkung als Unfallursache nicht ausgeschlossen werden kann, wurden sowohl bei dem 21-jährigen Mercedes-Fahrer als auch bei dem lebensgefährlich verletzten 25-jährigen Fußgänger Blutentnahmen veranlasst.

    Zur genauen Feststellung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Dazu wurde der Mercedes wurde von der Verkehrspolizei sichergestellt. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg, Tel. (0911) 65 83-163, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: