Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2052) Mit Messer bedroht

      Nürnberg (ots) - Am vergangenen Samstag, 08.12.2001, gegen
20.30 Uhr, wurde an der Bushaltestelle Am Steig im Nürnberger
Stadtteil Großgründlach ein 16-jähriger Schüler von einem
bislang Unbekannten mit einem Messer bedroht. Der Schüler hatte
an der Haltestelle gewartet, als ihn der Unbekannte ansprach und
unter Vorhalt eines Messers 10 DM forderte. Als der Junge
betonte, dass er kein Geld dabei hätte, wurde er von dem Räuber
verbal bedroht. Der Schüler kehrte nach Hause zurück und rief
die Polizei.

Beschreibung:     Ca. 20 - 30 Jahre, etwa 175 cm groß, hellbraune, gelockte Haare, Gesichtsakne, trug grüne Jacke mit auffälligem Emblem «United States».

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: