Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2150) Unfall am Mögeldorfer Plärrer

      Nürnberg (ots) - Am 22.11.2001, gegen 16.10 Uhr, wollte ein
74-jähriger Rentner aus Nürnberg seinen Pkw Peugeot vom
Seitenstreifen am Mögeldorfer Plärrer in Nürnberg ausparken. Auf
dem Beifahrersitz saß seine 70-jährige Ehefrau. Der 74-Jährige
setzte seinen Wagen mit Automatikgetriebe zurück und bremste
dann ab. Nach eigenen Angaben rutschte er mit seinen nassen
Schuhen jedoch vom Bremspedal ab und betätigte das Gaspedal.

    Der Pkw des 74-Jährigen stieß rückwärts fahrend gegen einen VAG-Bus, der von einem 52-Jährigen gesteuert wurde. Von den rund 30 Fahrgästen in dem Linienbus wurde niemand verletzt. Durch den Anprall schaltete der 74-Jährige die Automatikschaltung auf Vorwärtsfahrt, während er immer noch das Gaspedal betätigte. Nun prallte der Peugeot auf einen Lichtmast und kam zum Stehen. Die 70-jährige Ehefrau des Unfallfahrers wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10.000 DM.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: