Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2063) Rollerdiebe ermittelt

      Nürnberg (ots) - Die Ermittlungsbeamten der
Polizeiinspektion Nürnberg-Süd konnten jetzt den Diebstahl eines
Rollers (50 ccm) vom 25.09.2001 klären. Das Fahrzeug war damals
im Nürnberger Stadtteil Galgenhof gestohlen worden. Überführt
wurden jetzt ein 17- und ein 18-Jähriger aus Nürnberg, die das
Fahrzeug zunächst gestohlen und einige Zeit später einem
Gebrauchtfahrzeughändler angeboten hatten. Im Anhang der
Betriebserlaubnis hatten sie sich als Eigentümer eingetragen.
Der Händler schöpfte jedoch Verdacht und schaltete die Polizei
ein.

    Gegen die beiden Tatverdächtigen wird nun wegen schweren Diebstahls, Urkundenfälschung und Betrugs ermittelt. Der Roller im Wert von ca. 3.000 DM konnte sichergestellt und wieder an den Besitzer ausgehändigt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: