Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2061) Bei Personenkontrolle Widerstand geleistet

      Nürnberg (ots) - Gestern Abend, 06.11.2001, gegen 22.30
Uhr, überprüften Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West vor
einem Einkaufsmarkt im Nürnberger Stadtteil St. Leonhard einen
20-Jährigen im Rahmen einer Personenkontrolle, weil es dort in
jüngster Zeit auf dem Firmengelände immer wieder zu
Sachbeschädigungen gekommen war. Da sich der 20-Jährige weigerte
seinen Personalausweis vorzuzeigen, sollte er zum Zwecke der
Identitätsfeststellung mit zur Wache genommen werden. Daraufhin
weigerte er sich auch, in das Dienstfahrzeug einzusteigen, so
dass er erst durch Anlegen von Handfesseln und dem Einsatz des
Pfeffersprays in das Streifenfahrzeug verbracht werden konnte.
Im Streifenfahrzeug bedrohte er die Beamten mit
Verbalausdrücken.

    Der 20-Jährige, der unter Alkoholeinwirkung stand (Alkomattest 1,6 Promille), verblieb deshalb bis zu seiner Ausnüchterung in der Haftzelle der Polizeiinspektion Nürnberg-West.     Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: