Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2027) Todesfall im Zusammenhang mit Hausbrand

      Ansbach (ots) - Am Samstag, den 03. November, wurde gegen
03.30 Uhr der Polizei in Bad Windsheim der Brand eines
Einfamilienhauses in Egenhausen/Gemeinde Obernzenn im Landkreis
Neustadt/Aisch gemeldet. Am Brandort gelang es Kräften der
eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren, die mit Atemschutzgeräten
ausgerüstet waren, einen 44-jährigen Mann aus dem brennenden
Haus zu bergen. Er hatte in seinem Zimmer im Obergeschoß
geschlafen. Der Mann zog sich leichte Rauchvergiftungen zu. Die
mit im Haus wohnende Mutter des Leichtverletzten konnte zunächst
trotz intensiver Suchmaßnahmen im Brandobjekt und den
Nebengebäuden nicht gefunden werden. Nach ersten Feststellungen
der Feuerwehr waren im Erdgeschoß des Hauses, und zwar um ein
Sofa im Wohnzimmer, und in einem Raum im Obergeschoß, Brandherde
festzustellen. Aufgrund dieser Umstände geht die Polizei deshalb
zunächst von einem Verdacht auf Brandstiftung aus. In dem
teilweise ausgebrannten Haus entstand ein Sachschäden in Höhe
von ca. 80.000,--DM. Nachdem der Brand unter Kontrolle gebracht
war suchten Polizeistreifen und Feuerwehrkräfte die nähere
Umgebung ab. Gegen 05.15 Uhr wurde die Gesuchte, die 77-jährige
Mutter des Leichtverletzten, an einem Waldrand tot aufgefunden.
Der Auffindeort liegt ca. 1,5km vom Brandort entfernt. Nach den
ersten Erkenntnissen wird von einem Suizid der verwitweten Frau
ausgegangen. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen zu
den tragischen Vorfällen aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: