Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2195) Flüchtende Einbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - Der Nürnberger Polizei ist es vergangene Nacht (01./02.12.2014) gelungen in Schniegling zwei Männer festzunehmen, die dringend verdächtig sind kurz zuvor in ein Einfamilienhaus eingebrochen zu sein. Sie werden morgen dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Die zwei Tatverdächtigen (32/35) wurden während des Einbruches in das Anwesen an der Reuthwiesenstraße von einer Bewohnerin (51) bemerkt. Sie war durch Geräusche im Erdgeschoss wach geworden und verständigte sofort die Polizei, die die beiden mutmaßlichen Einbrecher noch in Tatortnähe stellen konnte.

Sie hatten das mutmaßliche Einbruchswerkzeug noch einstecken und bei der Absuche ihres Fluchtweges fand man schließlich auch Beute aus dem Haus wieder.

Die beiden Männer erwartet nun ein Strafverfahren wegen schweren Diebstahls. Sie haben die Tat zum Teil gestanden und die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat beantragt, dass sie in Haft genommen werden.

Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: