Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2057) Einbruch in Schmuckgeschäft geklärt

Nürnberg (ots) - Der Einbruch in ein Schmuckgeschäft im Nürnberger Norden (Meldung 1238 vom 15.07.2014) scheint geklärt. Die DNS eines 31-jährigen Osteuropäers fand sich am Tatort.

Der damals unbekannte Täter verschaffte sich nach dem Einschlagen einer Fensterscheibe Zugang zu dem Schmuckgeschäft. Die Verkaufsräume wurden durchwühlt, ein Tresor aufgebrochen und Schmuck und Bargeld in Höhe von mehreren 10.000 Euro entwendet. Zudem entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro.

Der Tatverdächtige ist zurzeit auf der Flucht. Das zunächst gegen Unbekannt eröffnete Verfahren wegen schweren Diebstahls wurde nun um seinen Namen ergänzt.

Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: