Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1823) Nach Zechgelage Bier entwendet

      Nürnberg (ots) - Drei Russland-Deutsche im Alter zwischen
17 und 19 Jahren konsumierten in der vergangenen Nacht,
24./25.09.2001, reichlich Alkohol in einem Innenstadtlokal.
Gegen 03.30 Uhr machten sie sich auf den Nachhauseweg in den
Nürnberger Stadtteil Schweinau. Sie kamen dabei an einer
Großbaustelle vorbei, auf der einige Container abgestellt sind.
Das Trio kam dann auf die Idee, zwei Container aufzubrechen, und
als sie einen Kasten Bier fanden, nahmen sie diesen als Beute
mit.

    Beim Aufbrechen der Container verursachten die Diebe so viel Lärm, dass Bauarbeiter, die in anderen Containern schliefen, aufmerksam wurden. Von der alarmierten Polizei konnten die drei jungen Männer kurz darauf festgenommen werden. Bei allen lag der Alkoholwert etwas über 1,5 Promille. Anzeige wurde erstattet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: