Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1822) Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

      Ansbach (ots) - Gestern Abend, 24.09.2001, gegen 21.25 Uhr,
überfiel ein bislang Unbekannter eine Tankstelle in
Feuchtwangen/Ortsteil Dorfgütingen im Landkreis Ansbach. Der
Räuber betrat den Verkaufsraum der Tankstelle mit einer
Unterziehmütze maskiert und bedrohte die Tankstellenpächterin
mit einer Schusswaffe. Er richtete die Waffe auf die Frau und
forderte mit den Worten «Geld her, Kasse auf, schnell, schnell»
Bargeld. Dabei drängte er sich hinter die Theke und entnahm aus
der Kasse Geldscheine im Wert von ca. 2.000 DM. Anschließend
flüchtete er zu Fuß in Richtung der nahe gelegenen BAB A 6.

Eine sofort ausgelöste Fahndung verlief ohne Erfolg.

Beschreibung des Räubers:     Ca. 170 cm groß, etwa 25 - 30 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einer dunkelgrauen Stoffhose und einer dunkelgrauen Jacke (eventuell Overall), schwarzer Motorradunterziehmütze mit grau gefassten Sehschlitzen.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeieinsatzzentrale in Ansbach, Tel. (0981) 9094-220, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: