Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1769) Wildschweinjagd im Stadtgebiet Fürth

      Fürth (ots) - Am 17.04.2001 gegen 04.00 Uhr, wurde die
Polizei in Fürth davon verständigt, dass sich in der Rosenstraße
ein Rudel Wildschweine aufhalten würde. Durch Polizei- und
Feuerwehreinsatz wenig beeindruckt, machte sich die Rotte (8
Tiere) auf den Weg in die Innenstadt. Dabei wurde sie in der
Unteren Königstraße Richtung Rathaus gesichtet und verwüstete
auf ihrem Zugweg den Hausflur eines Anwesens in der Königstraße.
Nachdem die Wildschweine kurzfristig verschwunden waren, kam aus
der Mühlstraße ein Anruf, dass sie sich dort in einem
Gartengrundstück aufhalten würden. Die Fürther Feuerwehr
riegelte das Grundstück ab, und der zuständige Jagdpächter
konnte vier Wildschweine erlegen. Der Verbleib der restlichen
Tiere ist nicht geklärt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: