Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1705) Mord an türkischen Staatsangehörigen in Nürnberg - hier: Zusammenhang mit Mordfall in München

      Nürnberg (ots) - Wie wiederholt berichtet, wurde am
09.09.2000 der türkische Blumenhändler Enver Simsek in seinem
Verkaufsstand in Nürnberg, Ecke Liegnitzer
Straße/Schreiberhauerstraße erschossen.

    Am 13.06.2001 wurde der 49-jährige Türke Abdurrahim Özüdogru erschossen in seiner Änderungsschneiderei in Nürnberg, Gyulaer Straße 1, aufgefunden. Auf Grund des Schusswaffenvergleichs wurde eine Identität der Tatwaffen festgestellt.

    Am 29.08.2001 wurde in München der 38-jährige türkische Staatsangehörige Habil K. in seinem Obst- und Gemüseladen erschossen aufgefunden.

    Wie jetzt feststeht, ist auch im Münchener Fall die Tatwaffe identisch.

Alle Fälle sind bisher noch nicht geklärt.     Weitere Einzelheiten zum Stand der Ermittlungen können derzeit nicht bekannt gegeben werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: