Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1687) Herzinfarkt am Steuer

      Fürth (ots) - Einem Ehepaar aus Eschenau ist es zu
verdanken, dass ein wegen Herzinfarkt am Steuer von der Straße
abgekommener Pkw-Fahrer durch schnelles Handeln noch am Leben
ist. Am 2. September, gegen 11.15 Uhr, fuhr in der
Stiftungsstraße in Fürth ein silberfarbener Pkw vor dem Ehepaar
her. Die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Pkw wurde immer
langsamer. Das Fahrzeug überfuhr den linken Fahrstreifen und
blieb letztendlich im Gebüsch hängen. Als die 47 und 48 Jahre
alten Zeugen im verunfallten Fahrzeug auf dem Fahrersitz einen
alten Mann angegurtet und röchelnd sahen, verständigten sie den
Rettungsdienst. Eine sofort eingeleitete Reanimation verlief für
den 60-jährigen Autofahrer erfolgreich. Zur weiteren ärztlichen
Behandlung wurde der herzkranke Rentner in die Intensivstation
des Klinikums Fürth eingeliefert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Pressestelle
Telefon: 0911-75905-224
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: