Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1563) Flugunfall

      Erlangen (ots) - Am 15.08.2001, um 17.33 Uhr, flog ein
46-jähriger Pilot einer Sport-Maschine den Flugplatz
Herzogenaurach aus Richtung Westen an. Am Ende der Landebahn
gelang es dem Piloten nicht, nach rechts in die Rückrollbahn
einzubiegen. Die Maschine kam am Ende der Landebahn zum Stehen.
Der über die Landebahn hinausragende Propeller rasierte den dort
befindlichen Bodenscheinwerfer ab. Der Propeller wurde
beschädigt (mehrere tausend Mark Schaden). Schaden an der
Flugplatzeinrichtung - Bodenscheinwerfer - ca. 1.000 DM (511
Euro). In der Maschine befanden sich zwei Fluggäste, die
unverletzt blieben.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: