Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1541) Motorradfahrer schwer verunglückt

      Nürnberg (ots) - Am 14.08.2001, gegen 13.40 Uhr, befuhr ein
21-jähriger Nürnberger mit seinem Motorrad die Minervastraße in
Nürnberg stadtauswärts. Nach der dortigen Bahnüberführung kam er
offensichtlich wegen überhöhter Geschwindigkeit in einer
langgestreckten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und
prallte gegen die Leitplanke. Während die 250er Aprila auf die
Fahrbahn zurückschleuderte, rutschte der Motorradfahrer unter
der Leitplanke hindurch. Mit schweren Kopf- und
Bauchverletzungen musste er mit dem Rettungsdienst in ein
Krankenhaus eingeliefert werden. Am Krad entstand Totalschaden
in Höhe von ca. 8.000 DM.

    Evtl. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Unfallaufnahme Telefon: 6 58 31 63 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: