Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1405) Im Weiher zum Stehen gekommen

      Erlangen (ots) - Am 24.07.2001, gegen 08.00 Uhr, befuhr ein
21-jähriger Nissan-Fahrer aus dem Kreis Erlangen-Höchstadt die A
3 in Fahrtrichtung Würzburg und geriet etwa einen Kilometer vor
der Anschlussstelle Höchstadt-Ost nach links in den Grünstreifen
Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte nach
rechts über die Fahrbahn, durchbrach die Außenschutzplanke,
überschlug sich mehrmals und kam im angrenzenden Weiher zum
Glück auf den Rädern zum Stehen. Der 21-Jährige, der im Pkw
eingeklemmt war, verletzte sich schwer und wurde mit dem
Rettungshubschrauber in die Klinik nach Erlangen geflogen. Der
Pkw wurde durch einem Abschleppdienst geborgen. Der Sachschaden
wird auf etwa 23.000 DM beziffert. In Fahrtrichtung Würzburg kam
es bis etwa 10.00 Uhr zu massiven Verkehrsbehinderungen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen -  Pressestelle
Telefon: 09131-760-214
Fax:        09131-760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: