Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (301) Unbekannte bedrängen junge Frau - Zeugen gesucht

Nürnberg (ots) - Am Samstagnachmittag (15.02.2014) sollen bislang Unbekannte in Bahnhofsnähe eine junge Frau auf offener Straße bedrängt und begrapscht haben. Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Gegen 16:00 Uhr hielt sich die 17-Jährige in der Königstorpassage auf. Dort soll sie von zwei ihr unbekannten Männern bedrängt und anschließend über die Bahnhofstraße in die Allersberger Straße an beiden Armen gezogen worden sein. Zweimal habe sie Passanten um Hilfe gebeten. Eine Reaktion erfolgte jedoch nicht. In der Allersberger Straße soll schließlich ein dritter Mann hinzugekommen sein und sie unsittlich berührt haben. Erst als ein Anwohner aus dem Haus kam ließen die Männer von ihr ab. Stunden später entschloss sich die junge Frau zur Anzeigenerstattung.

Die Kriminalpolizei sucht nun die Passanten, welche die Tat beobachten konnten. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333. /Simone Wiesenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: