Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1270) Bewaffneter Raubüberfall auf Hotel

    Erlangen (ots) -     Am Samstag, gegen 21.30 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Täter ein Hotel in der Erlanger Innenstadt. Er trat mit gezogener schwarzer Faustfeuerwaffe vor die Rezeption, an der der allein anwesende 19-jährige Nachtportier gerade die Tageseinnahmen abrechnete und forderte mit den Worten: Geld her! die Herausgabe des Geldes. Der Hotel-Praktikant steckte den Betrag in Höhe von mehreren hundert DM in eine braune Geldtasche mit der Aufschrift Sparkasse Erlangen und händigte sie dem Täter aus, der sofort das Hotel verließ.     Der Unbekannte ist ca. 30 Jahre alt, 180 bis 190 cm groß, dunkelhaarig, korpulente Figur, bekleidet war er mit einem grünem Pullover und einer Blue Jeans, bei der Tatausführung trug er eine Sonnenbrille und schwarze Handschuhe. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erlangen unter der Tel.-Nr. 09131/760-220 entgegen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: