Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2236) Tätliche Auseinandersetzung in Asylbewerberunterkunft

Ansbach (ots) - Vergangene Nacht (18.12.2013, 01:45 Uhr) kam es in Rutzendorf (Lkr. Ansbach) zwischen drei Bewohnern der dortigen Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber zu einer heftigen Auseinandersetzung. Ein 35-Jähriger wurde hierbei schwer verletzt.

Weswegen die drei Georgier im Alter von 31, 35 und 37 Jahren in Streit gerieten, ist bislang noch unklar. Derzeit ist ein 37-Jähriger dringend tatverdächtig, seinen 35-jährigen Mitbewohner mit einem Messer gefährlich verletzt zu haben. Er musste daraufhin in ein nahegelegenes Klinikum gebracht werden.

Dem Verletzten geht es mittlerweile den Umständen entsprechend wieder besser.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Fall hat das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach übernommen. Im Laufe des heutigen Vormittags (18.12.2013) wird der 37-jährige Beschuldigte zur Sache vernommen.

Robert Schmitt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: