Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2235) Lkw fährt in Baustellenabsicherung

Hilpoltstein (ots) - Hoher Sachschaden an einem Lkw, einem Anhänger und der Leitplanke ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute Mittag (17.12.2013) auf der BAB 9 bei Greding (Landkreis Roth) ereignete.

Gegen 11:30 Uhr befuhr ein 45-Jähriger mit seinem Sattelzug die BAB in Fahrtrichtung Nürnberg. Kurz vor der Anschlussstelle Greding rammte der Lkw in einen zur Absicherung einer Tagesbaustelle abgestellten Schilderanhänger mit Warntafel.

Hierbei wurde das Führerhaus des Lkw erheblich beschädigt, der Anhänger schleuderte gegen die Leitplanke. Glücklicherweise erlitt niemand Verletzungen. Der Gesamtsachschaden wird auf über 50.000 Euro geschätzt.

Durch den Unfall musste ein Fahrstreifen gesperrt werden, es kam zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Zur Klärung der genauen Unfallursache hat die Verkehrspolizeiinspektion Feucht die Ermittlungen aufgenommen.

Jörg Ottenschläger/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: