Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2159) Supermarktangestellte überfallen - Zeugenaufruf

Lauf an der Pegnitz (ots) - In Röthenbach an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land) haben noch unbekannte Täter am Samstagabend (07.12.2013) zwei weibliche Angestellte eines Supermarktes überfallen und sie in eine Toilette eingesperrt.

Die beiden Frauen (20/51) verrichteten nach Ladenschluss gegen 20.15 Uhr noch abschließende Arbeiten in dem Discounter Am Gewerbepark, als sie plötzlich von den zwei Tätern mit Gewalt in die Toiletten gezerrt wurden. Man nahm ihnen ihre Telefone ab und sperrte sie schließlich dort ein. Im Anschluss nahmen die Unbekannten die Tageseinnahmen und Wechselgeld in Höhe von über zehntausend Euro an sich und flüchteten unerkannt.

Die Verkäuferinnen trugen zwar keine sichtbaren Verletzungen davon, standen allerdings nach dem Überfall beide unter Schock. Eine Beschreibung der Täter war ihnen nicht möglich.

Hinweise zu der Tat und/oder den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Rufnummer 0911 2112-3333, zu jeder Tages- und Nachtzeit entgegen./Alexandra Oberhuber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: