Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2134) Wohnhausbrand - Brandursache

Heilsbronn (ots) - Wie gestern mit Meldung 2131 berichtet, war am gestrigen Dienstagvormittag (03.12.2013) in einem Einfamilienhaus in Heilsbronn (Lkr. Ansbach) Feuer ausgebrochen. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

Kurz vor 11:00 Uhr hatte ein Passant das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Aus dem freistehenden Gebäude war bereits starker Rauch gedrungen. Ein 38-jähriger Bewohner konnte aber über ein Fenster das Anwesen noch unverletzt verlassen.

Gemäß den Ermittlungen der Beamten des Fachkommissariates der Kripo Ansbach spricht derzeit alles für einen technischen Defekt. Dieser hatte sich im Heizungsraum des Hauses ereignet und letztlich zum Ausbruch des Feuers geführt.

Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: