Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2070) Überfall mit Schusswaffe - Zeugen gesucht

Schwabach (ots) - Gestern Abend (21.11.2013) wurde eine 45-jährige Frau im Schwabacher Stadtgebiet Opfer eines Überfalls. Die Kripo Schwabach bittet um Hinweise.

Kurz nach 19:00 Uhr befand sich die Geschädigte auf dem Fußweg der Petzoldtstraße in Richtung Reichswaisenhausstraße. Unvermittelt trat der Geschädigten ein bislang Unbekannter gegenüber, hielt ihr eine Schusswaffe vor und forderte Wertgegenstände. In der Folge entriss der Täter ihr eine Handtasche, worauf diese sich öffnete und die Geldbörse auf den Boden fiel. Der Räuber schnappte sich Handtasche und Geldbörse und flüchtete in Richtung Reichswaisenhausstraße.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 20 Jahre alt, etwa 165 cm groß und schlank. Er trug schwarze Kleidung, war vermummt und hatte eine dunkle Mütze oder Kapuze über den Kopf gezogen.

Die 45-Jährige wurde offensichtlich durch den Überfall nicht verletzt. Der Gesamtschaden des Diebesgutes wird auf ca. 250 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen übernommen. Entsprechende Absuchen des Tatortes sollen heute (22.11.2013), auch unter Hinzuziehung eines Diensthundes, erfolgen.

Simone Wiesenberg/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: