Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2056) Einbrüche setzen sich fort

Erlangen-Land (ots) - Bereits am vergangenen Wochenende (15. - 18.11.2013) kam es im Bereich Eckental (Landkreis Erlangen-Höchstadt) zu Einbrüchen. Auch in der Nacht von Montag auf Dienstag (18./19.11.2013) und am Dienstagvormittag (19.11.2013) mussten Geschädigte feststellen, dass sie Opfer eines Einbruchs geworden sind.

Die Besitzer eines Schuh- und Modegeschäftes in Eschenau stellten fest, dass Türen an der Rückseite des Geschäftsgebäudes in der Nacht zuvor (18./19.11.2013) aufgebrochen worden waren. Aus den Geschäften nahmen die Diebe nicht nur Bargeld mit, sondern auch Damen- und Herrenbekleidung im Wert von über 1000 Euro sowie aus dem Schuhgeschäft zahlreiche Schuhe in noch unbekannter Anzahl.

Die Abwesenheit nutzten ebenfalls Unbekannte im Eckentaler Ortsteil Forth, um in ein Einfamilienhaus in der Theodor-Heuss-Straße einzubrechen. Zwischen 08:30 Uhr und 10:00 Uhr wurde eine Glasscheibe eingeworfen und die Räume und Schränke durchwühlt. Mit Bargeld und Schmuck flüchteten die Täter.

In diesem Zusammenhang fiel ein weißer Pkw besetzt mit zwei Männern auf. Möglicherweise stehen diese mit der Tat in Verbindung.

Die Kripo Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Hinweise unter der Rufnummer 0911 2112-3333 sowohl zu dem Fahrzeug aber auch auf weitere auffällige Personen.

Simone Wiesenberg/gh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: