Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1177) Raubüberfall auf Lottogeschäft

      Nürnberg (ots) - Am Freitagnachmittag, 22.06.2001, kurz
nach 15.00 Uhr, war die Lottoannahmestelle in
Nürnberg-Neuselsbrunn (Stadtteil Langwasser) Tatort eines
Raubüberfalles. Zwei bislang unbekannte Männer betraten das
Lottogeschäft. Einer der beiden ging zielstrebig hinter den
Tresen, schubste die Geschäftsinhaberin von der Kasse weg und
warf die Kasse zu Boden. Anschließend brach er die Kasse mit
Fußtritten auf. Als das Opfer um Hilfe rief, flüchteten die
beiden mit ca. 1.500 DM Bargeld. Die Geschäftsinhaberin erlitt
einen Schock und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Beschreibung der beiden Unbekannten:     1. ca. 18 - 22 Jahre, etwa 170 cm groß, kräftige Figur, kurze, helle Haare, trug eine hellbeige dreiviertellange Jacke.

    2. ca. 18 - 22 Jahre, etwa 190 cm groß, muskulös, kurze, dunkle Haare, trug Jeansjacke und Jeanshose.     Einer der beiden trug eine weiße Baseballmütze mit Adidas-Emblem.

    Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: