Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

25.06.2001 – 10:57

Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1176) Doppelt so schnell als erlaubt

      Nürnberg (ots)

Gestern Nachmittag, 24.06.2001, führte die
Verkehrspolizei in der Von-der-Tann-Straße in Nürnberg Messungen
mit der Laserpistole durch. Um 17.07 Uhr wurde ein 27-jähriger
Kfz-Mechaniker mit seinem Pkw der Marke Honda mit 108 km/h
gemessen. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt an dieser
Stelle 50 km/h. Nach Abzug einer Messtoleranz verbleibt eine
mindestens gefahrene Geschwindigkeit von 104 km/h und somit eine
Überschreitung um 54 Stundenkilometer.

    Den 27-Jährigen erwartet nun eine Geldbuße von 700 DM, ein Eintrag von 4 Punkten in der Flensburger Verkehrssünderkartei sowie ein Fahrverbot von zwei Monaten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mittelfranken
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken