Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1930) Ursache für Lagerhallenbrand scheint geklärt

Altdorf b. Nürnberg (ots) - Wie mit Meldung Nr. 1923 vom 29.10.2013 berichtet, kam es am Dienstagnachmittag (29.10.2013) zum Brand einer Lagerhalle in Pühlheim (Landkreis Nürnberger Land). Nun scheint die Brandursache geklärt.

Der Schwabacher Kriminalpolizei gelang es, einen 17-jährigen zu ermitteln. Er steht im dringenden Verdacht, für den Brand verantwortlich zu sein. Zur Tatzeit befand er sich in Begleitung eines 15-Jährigen sowie zweier 14-jähriger Mädchen.

Ein aufmerksamer Zeuge gab kurz nach Brandausbruch den Hinweis auf das Quartett. In einem nahegelegenen Waldstück konnten die vier nur kurze Zeit später von einer Streife der Altdorfer Polizei aufgegriffen und festgenommen werden.

Im Laufe der Vernehmung gestand der 17-Jährige, den Brand gelegt zu haben. Anschließende Löschversuche blieben erfolglos. Inwieweit die anderen Jugendlichen eine Mitverantwortung trifft, müssen die laufenden Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung ergeben. Die Jugendlichen wurden ihren Eltern übergeben.

Jörg Ottenschläger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: